Der Film

Frieda Stern führt mit 89 Jahren eine Tankstelle an der Kantonsstrasse in Gurtnellen.
Der Strassenlärm und das Brausen der nahen Reuss sind unüberhörbar, dazu kommt noch der Lärm der weiter oben liegenden Autobahn. Frieda führte die Tankstelle mehrere Jahrzehnte mit ihrem Ehemann. Vor über zehn Jahren ist er verstorben. Sie entschloss sich, weiter zu machen anstatt zu Hause das Rentnerinnenleben zu geniessen.

Die Kundschaft ist vielfältig: Bauern und Leute aus der Umgebung; TouristInnen aus den Nachbarländern während den verkehrsreichen Sommermonaten; SchweizerInnen auf dem Weg ins Wochenende; aber auch viele, die extra kommen, um Frieda einen Besuch abzustatten. Sie hat eine Art Kultstatus und hat KundInnen aus der ganzen Schweiz, die auf einen Schwatz oder ein Selfie vorbeikommen. Frieda nimmt nur Bargeld und keine Karten, Euro wird 1:1 mit Schweizer Franken abgerechnet. Die Zapfsäulen bedient sie selber und füllt das Benzin oder den Diesel eigenhändig in die Fahrzeuge. Nur bei den Motorrädern überlässt sie das Tanken den Kundinnen und Kunden.
Sie ist sehr offen und gesprächig und findet schnell den Draht zu den Leuten. Sie ist wie ein Relikt aus vergangenen Tagen. Frieda ist sehr wach im Geiste und hat eine klare Meinung zu den Dingen, die sich im Laufe der Jahrzehnte verändert haben.

frieda_portrait
 
Frieda und ihre Tankstelle

Mitarbeit

Idee und Buch Thomas Horat, Schwyz
Regie Thomas Horat, Schwyz und Frank Purschwitz, Haldi
Produktion Salome Pitschen, Settebello Film GmbH, Zürich
Kamera Frank Purschwitz, Haldi
Ton Thomas Horat, Schwyz
Montage Salome Pitschen
Musik Mathis Hipp
Sounddesign
Oswald Schwander, Escholzmatt und Christian Peruzzetto, Worb
Farblichtbestimmung
Joel Helmlinger, Escholzmatt
Tonschnitt und Mischung
Oswald Schwander, Escholzmatt
Grafik, Titel
Adrian Elsener, eisbuero.ch
Verleih Mythenfilm, Schwyz
Freigegeben ab 12 Jahren

zapfsaeulen_sm
 
Benzin, 2-Takt, Diesel …

Technische Angaben

Filmlänge 28 Minuten
Drehformat 4K, 16:9, Farbe
Drehverhältnis
1:40
Kopie
DCP, DVD, Blu-Ray
Ton
5.1 digital SR
Sprache
Schweizerdeutsch
Untertitel
Deutsch & Englisch
Drehzeit
Sommer 2020 bis Sommer 2023
Drehtage
8
Drehort
Gurtnellen

ISAN 0000-0006-4B73-0000-T-0000-0000-O